Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/3/d582418363/htdocs/Neuformation/wp-content/plugins/wysija-newsletters/helpers/shortcodes.php on line 100
Wichtige Info | IDEA zu Holy Spirit Night
Leitung

Sektenbeauftragter warnt vor „Nacht des Heiligen Geistes“

Kulturell sei das Treffen perfekt auf den Massengeschmack einer städtischen Jugendkultur abgestimmt gewesen: eine „große Show“ mit Videoinstallationen und Lichteffekten für die Bühne. Foto: pixabay.com

IDEA-Bericht

 

heute eine aktuelle Information von IDEA, der evangelischen Nachrichtenagentur, die wir gerade auf Facebook gesehen haben...

Wenn Du auf das Foto klickst, kommst Du direkt zum Bericht von IDEA.

Dazu unsere Stellungnahme:

In diesem Bericht warnt der Sektenbeauftragte vor den Veranstaltungen „Holy Spirit Night“ oder „Nacht des Heiligen Geistes“, die von dem Jugendpastor Markus Wenz vom „Gospel Forum“ in Stuttgart organisiert werden.

Diese „Holy Spirit Night“ beschreibt er als Irrlehre, die nicht vom Heiligen Geist Gottes - vom Geist der Wahrheit - kommt, wie folgt:

Menschen werden manipuliert, indem ihre Erwartungen in geschickt inszenierten Gruppen- und Massenprozessen erst geschürt und dann ausgenutzt und gesteuert werden.“ 

die Frage ist nun, ist diese Warnung des Sektenbeauftragten der evangelischen Kirche von Westfalen biblisch und somit berechtigt? Wir können ihm hierin an Hand des Wortes Gottes nur zustimmen.

Wenn der „US-Evangelist“ Todd White verspricht, jede Art von Krankheit im Körper im Namen Jesu jetzt sofort zu heilen, dann ist das eine eindeutige Irrlehre, die dem Wort Gottes widerspricht.

Wo finden wir das in der Lehre der Apostel an die Gemeinde? Nirgendwo!

Noch dreister: Wo finden wir je in der Lehre Christi, dass wir eine Nacht des Heiligen Geistes feiern? Nirgendwo!

Immer geht es um Gott, den Vater und Gott den Sohn. Nirgendwo in der Bibel finden wir die Anbetung oder die Verehrung des Geistes Gottes. Vielmehr sagt unser Herr Jesus eindeutig, dass der Heilige Geist IHN verherrlichen wird und nicht seine eigene Ehre annimmt, oder sogar sucht. 

Joh 16,13. "Wenn aber jener, der Geist der Wahrheit, gekommen ist, wird er euch in die ganze Wahrheit leiten; denn er wird nicht aus sich selbst reden, sondern was er hören wird, wird er reden, und das Kommende wird er euch verkündigend.
14. "Er wird mich verherrlichen, denn von dem Meinen wird er nehmen und euch verkündigen.
15. Alles, was der Vater hat, ist mein; darum sagte ich, dass er von dem Meinen nimmt und euch verkündigen wird."

Und ein paar Verse vorher sagt unser HERR Jesus was die Hauptaufgabe des Geistes Gottes in dieser Welt sein wird.  

Diese Hauptaufgabe ist dreifach und hat mit dem, was bei diesen Veranstaltungen im Vordergrund steht, nichts zu tun:

Joh 16,8. "Und wenn er gekommen ist, wird er die Welt überführen von Sünde und von Gerechtigkeit und von Gericht.
9. Von Sünde, weil sie nicht an mich glauben;
10. von Gerechtigkeit aber, weil ich zum Vater gehe und ihr mich nicht mehr seht;
11. von Gericht aber, weil der Fürst dieser Welt gerichtet ist."

Wenn die Veranstaltungen unter dem Motto „Holy Spirit Night“ geführt werden, dann brauchen wir uns in der Tat über nichts mehr zu wundern...

Hier nun der Bericht:

Berlin (idea) – Vor charismatischen „Holy Spirit Night“-Veranstaltungen (Nacht des Heiligen Geistes) hat der Beauftragte für Sekten- und Weltanschauungsfragen der Evangelischen Kirche von Westfalen, Pfarrer Andreas Hahn (Dortmund), gewarnt.

Die Treffen – zuletzt im September in Städten wie Berlin, Brüssel, Paris und Stuttgart – verstehen sich als eine Mischung aus Konzert und Jugendgottesdienst.

Hahn besuchte eine „Nacht des Heiligen Geistes“ im ostwestfälischen Lemgo. Im Materialdienst der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (EZW/Berlin) bezeichnet er die in der Veranstaltung vermittelten Glaubensvorstellungen als „hoch problematisch“.

So habe der US-Evangelist Todd White versprochen, „jede Art von Krankheit im Körper im Namen Jesu jetzt sofort“ zu heilen, auch „genetische Krankheiten“ sowie seelische wie beispielsweise Depressionen.

Laut White sei einem Besucher spontan ein Knochen in der Wirbelsäule nachgewachsen. Ferner habe er behauptet, selbst „ganz neues Blut“ und „neue Organe“ bekommen zu haben, die durch seinen früheren exzessiven Drogenkonsum geschädigt worden seien.

Bei der Kollekte hätten die Veranstalter die Besucher gebeten, über den Eintrittspreis von immerhin 19 Euro hinaus noch zehn Euro zur Kostendeckung für die Veranstaltung zu spenden.

Gott werde alles vielfach wiedergeben, habe Markus Wenz von der Stuttgarter charismatischen Gemeinde „Gospel Forum“ erklärt. Der Jugendpastor ist Hauptorganisator der „Holy Spirit Night“.

Perfekt auf den Massengeschmack der städtischen Jugend abgestimmt

An die Kollekte schloss sich laut Hahn Werbung für Produkte im Zusammenhang mit der Veranstaltung an. Der Sektenbeauftragte sieht hier ein „hoch manipulatives Vorgehen“ und eine „problematische Nähe zum Ablass bzw. zum Devotionalienhandel“. Kulturell sei das Treffen perfekt auf den Massengeschmack einer städtischen Jugendkultur abgestimmt gewesen: eine „große Show“ mit Videoinstallationen und Lichteffekten für die Bühne. Als seelsorgerlich bedenklich wertet es Hahn, dass weder für die vorgeblich „Neubekehrten“ noch für die „Geheilten“ eine Art von Betreuung vorgesehen gewesen sei. Sein Eindruck: „Was zählt, ist der schnelle und demonstrative Erfolg, der sich in großen Zahlen ausdrückt.“

Theologe: Erlebnissehnsucht wird zur Erlebnissucht

Hahns Fazit: „Menschen werden manipuliert, indem ihre Erwartungen in geschickt inszenierten Gruppen- und Massenprozessen erst geschürt und dann ausgenutzt und gesteuert werden.

Erlebnissehnsucht werde zur Erlebnissucht, wie der Schlussaufruf des Evangelisten Todd White zeige: „Wenn du noch ein Heilungswunder brauchst, heb deine Hand!“

Die „Holy-Spirit-Night“-Bewegung besteht nach eigenen Angaben aus Gemeinden und Diensten, die eine Leidenschaft haben für das Wirken des Heiligen Geistes.

Hier der Link zum Bericht von IDEA

Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus, die Liebe Gottes und die Kraft des Heiligen Geistes, der uns Gemeinschaft untereinander und mit Gott schenkt, sei mit uns allen!

Reinhold Thalhofer und Adnan Krikor,
Knechte Jesu Christi nach dem Willen unseres himmlischen Vaters, in der Kraft des Heiligen Geistes.