Was die Gemeinde für die ganze Familie ist, soll die "Christliche Lehr-Initiative für Führung" CLIFF, für die Unternehmer und Führungskräfte sein.

Nämlich ein Ort der Zurüstung. Eine Gemeinschaft von reifen Christen im Beruf, in der man die gleichen Herausforderungen hat, die "gleiche Sprache spricht", gemeinsam eine Basis findet und sich gegenseitig stärkt und ermutigt.

Wir, die Initiatoren dieser "Neuformation", können alle auf eine berufliche Vergangenheit unter der Leitung und Gnade unseres Herrn Jesus Christus zurückblicken und haben in unserer Verantwortung als Unternehmer gelernt, mit christlichen Werten in Führung zu gehen.

Diese Erfahrung christlicher Unternehmensführung geben wir gerne an Führungskräfte und Verantwortliche in unserer Generation weiter.

Führungskräfte der heutigen Generation entwickeln sich zur Persönlichkeit mit hohem Selbstwert, aber ohne Arroganz.

Sie wissen, dass sie von der Gnade Gottes abhängig sind. Sie haben ein ausgeprägtes Stehvermögen, keine Angst vor der Zukunft und keine Zweifel an sich selbst.

Sie wissen genau, was sie wollen und haben klare Ziele. Wieso? Weil sie sich in den Armen unseres liebenden Vaters geborgen wissen und dadurch die Zuversicht und die Kraft haben, die Zukunft zu gestalten, anstatt ständig die Vergangenheit zu beschwören.

Nur wer die Liebe Gottes für sich selbst empfangen und erfahren hat, ist in der Lage, sich selbst zu lieben und seinen Nächsten und Mitarbeiter zu lieben, wie sich selbst.

Nur diese göttliche Liebe gibt uns die Fähigkeit andere Menschen zu führen, das heißt, ihnen zu dienen.

Jesus Christus sagte uns: "Wer der Größte unter euch sein will, der sei aller Diener." (Mk 9,35)

Der Schlüssel zum Herzen der Menschen ist niemals unser Wissen, sondern vielmehr unsere Liebe zu Ihnen. Diese Liebe ist spürbar, erfahrbar und ist in der Lage, den Menschen Wertigkeit und Würde zu vermitteln.

Jeder Mensch ist ausgestattet nicht nur mit Wissen, Können und Erfahrung, sondern auch mit menschlicher Intuition, Erfindergabe, Unternehmensgeist, Organisationsfähigkeit, Kooperations- und Partnerfähigkeit, Initiative, Lust am Neuen, Entdeckerdrang und Innovationsfähigkeit.

Wir als Führende haben die Verantwortung, in unseren Mitarbeitern Begabungen und Talente zu entdecken, bewusst zu machen, ihnen zu helfen, diese Talente zu Stärken zu entwickeln und sie anschließend in die richtige Position und Funktion zu bringen und ihnen Freiraum zu gewähren; Und schließlich sie zu ermutigen.

Führung bedeutet Ermutigung, Ermutigung, Ermutigung. Jesus hat uns das vorgemacht. Er ermutigte den relativ wankelmütigen und instabilen Petrus in einmaliger Weise, indem er zu ihm sagte: "Du bist Petrus der Fels, und auf diesen Felsen werde ich meine Gemeinde bauen." (Mt 16,18)

Da wir diese Dinge in der Schule und Ausbildung nicht lernen, sehen wir eine hervorragende Möglichkeit darin, auf der Basis des "Führungs-Handbuches Nr.1" der Bibel, mit der Hilfe des Heiligen Geistes, diese Führungsprinzipien Gottes zu verstehen und gemeinsam zu trainieren.

Dazu werden wir regelmäßige Seminare, Workshops und Kongresse veranstalten, bei denen wir uns gegenseitig ermutigen, unsere Erfahrungen teilen und voneinander lernen.

Unter dem Label CLIFF wollen wir Veranstaltungen durchführen, die insbesondere folgende Fragen beantworten sollen:

  • Was bedeutet Führung?
  • Wie findet ein Führungsprozess statt?
  • Was ist Führungsqualifikation?
  • Was ist der Unterschied zwischen den Führungsmethoden der Wirtschaft und der Bibel?

Ein verantwortlicher Führer oder sollten wir besser sagen Leiter? ist herausgefordert, die richtigen Dinge zu tun. Er kann mit dem Wandel umgehen und stellt sich der eskalierenden Veränderung, ohne seine Werte aufzugeben

Führung hat immer mit Menschen zu tun. Führung setzt gerade heute mehr denn je Vertrauen zwischen dem Führenden und den Geführten voraus.

Denn unsere Generation leidet unter einer eklatanten Sinn- und Vertrauenskrise, die einhergeht mit einem dramatischen Wertewandel und Orientierungslosigkeit.

Darauf wollen wir uns einlassen. Wir freuen uns darauf. Sie auch?

Informationen zu den weiteren Bereichen. Bitte einfach auf ein Bild klicken...